Kurzfristige Änderung bei den PCR-Lolli-Testungen

Mit der gestrigen Schulmail "Erforderliche Anpassungen des optimierten Lolli-Testsystems in den Grundschulen ab dem 26.01.2022" wurden durch das Ministerium für Schule und Bildung kurzfristig folgende Anpassungen im „Lolli“-PCR-Testverfahren bei den Grundschulen in NRW vorgenommen:
Die Pooltestungen mit der gesamten Klasse werden im aktuellen Testrhythmus bis auf weiteres beibehalten (Gruppe 1: Mo/Mi, Gruppe 2: Di/Do). Die Auflösung positiver Pools durch PCR-Einzeltests wird jedoch verändert. Es sind keine Abgabe (und somit keine Auswertung) von Einzel-PCR-Rückstellproben durch die Labore mehr vorgesehen.

Was passiert, wenn der Pool der Klasse Ihres Kindes positiv ist?

Die Schule informiert die Erziehungsberechtigten der betroffenen Klasse, wenn ein positives Poolergebnis vorliegt.
Schüler*innen eines negativ getesteten Pools nehmen wie gewohnt am Präsenzunterricht teil. Schüler*innen eines positiv getesteten Pools dürfen nur dann am Präsenzunterricht teilnehmen, wenn sie ein negatives Schnelltestergebnis zu Unterrichtsbeginn vorweisen können. Daher werden wir Schüler*innen eines positiv getesteten Pools am nächsten Tag zum Unterrichtsbeginn in der Schule mit Antigen-Schnelltests testen. Diese Testungen werden schultäglich wiederholt, bis der nächste PCR-Pool der Klasse negativ ist. Alternativ zur Antigen-Schnelltestung in der Schule ist es auch möglich, eine offizielle Testeinrichtung im Rahmen eines Bürgertests zu nutzen und diesen Test der Schule vorzulegen.

WICHTIG: Bitte schicken Sie Ihr Kind nicht zur Schule, wenn es coronatypische Krankheitssymptome zeigt. Dies gilt insbesondere dann, wenn im Vorfeld ein Klassenpool positiv getestet wurde. Lassen Sie Ihr Kind stattdessen bitte in einer offiziellen Teststelle mit einem Bürgertest testen.

Sobald ein positives Einzeltestergebnis (z.B. im Rahmen der Antigentestung in der Schule) vorliegt, muss sich der Schüler / die Schülerin umgehend in häusliche Isolation begeben. Die Schule begleitet die Schülerin/den Schüler im Falle einer Testung in der Schule bis zur Übergabe an die Eltern. Führen Sie anschließend eine Kontrolltestung in einer offiziellen Teststelle, mindestens als Coronaschnelltest (§ 13 Corona-Test/Quarantäneverordnung), durch.

Sollte auch der Kontrolltest positiv ausfallen, gilt die getestete Person nach den aktuellen Regelungen als infiziert und darf sich erst nach 7 Tagen durch einen Coronaschnelltest an einer offiziellen Teststelle oder einen PCR-Test freitesten, vorausgesetzt, sie ist 48 Stunden symptomfrei. Die Freitestung erfolgt ebenfalls außerhalb des Schulsystems.

Präventionsprojekt "Mein Körper gehört mir!"

Änderung: Aufgrund der stark gestiegenen Corona-Fallzahlen musste der Zugang zur Veranstaltung auf vollständig Geimpfte und nachweislich Genesene beschränkt werden. 

Für den 3. und 4. Jahrgang steht im Dezember das interaktive Theaterstück „Mein Körper gehört mir“ auf dem Programm. „Mein Körper gehört mir“ wird von Schauspielern und Schauspielerinnen der theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück durchgeführt und dient dem Ziel Schülerinnen und Schüler gegen sexuellen Missbrauch zu stärken und zu schützen.
Den Eltern wird das Theaterstück im Rahmen einer Sichtungsveranstaltung vorgestellt.

Termin: Montag, 22. November 2021 im Forum der Aplerbecker Mark Grundschule, Beginn: 20.00 Uhr

Coronahinweis: 

Änderung: Aufgrund der stark gestiegenen Corona-Fallzahlen musste der Zugang zur Veranstaltung auf vollständig Geimpfte und nachweislich Genesene beschränkt werden.  Pro Schüler*in nur eine Person zugelassen. Während der Veranstaltung besteht Maskenpflicht.

Zur Kontaktnachverfolgung bringen Erziehungsberechtigte bitte das beiliegende Formular ausgefüllt zur Veranstaltung mit.

 

Anmeldung der Schulanfänger 2022/23

Ihr Kind wird zum kommenden Schuljahr 2022/23 schulpflichtig und Sie möchten es an der Aplerbecker-Mark-Grundschule anmelden?
In der Vergangenheit haben wir üblicherweise für alle interessierten Eltern und Kinder einen Tag der offenen Tür angeboten, bei dem die Schulleitung sowie die Leitungen der Betreuungsformen OGS und Eulennestbetreuung für Informationen und Fragen zur Verfügung standen. Unsere Schulguides (Schüler*innen aus dem 4. Jahrgang) führten die Gäste an diesem Tag durch das Schulgebäude. 
Auch der Anmeldetag, das Schulspiel (die Schulfähigkeitsüberprüfung) sowie der Informationsabend für die Eltern der Schulanfänger wurden in der Vergangenheit immer in einem persönlichen Rahmen durchgeführt. 
 

Daher bedauern wir sehr, dass in diesem Schuljahr wegen der Covid-19-Pandemie keine persönlichen Anmeldegespräche möglich sind und auch die Elterninformationsveranstaltungen entfallen müssen. Ersatzweise haben wir alle wesentlichen Informationen zur Anmeldung in einer FAQ-Liste zusammenzustellen. Die FAQs zur Anmeldung finden Sie im Menüpunkt Schulanmeldung 2022/23 in der linken Menüleiste.

Unsere Schulguides wollten es sich dennoch nicht nehmen lassen, Ihnen die Schule vorzustellen. Sie haben mit ihrer Lehrerin Frau Hallmann ein kleines Video gedreht, das einen Ausschnitt aus unserem Schulleben zeigt. 

Wir alle freuen uns auf Sie und Ihr Kind!

Herzlich Willkommen an der Aplerbecker-Mark-Grundschule

Thomas Baumeister, Schulleiter

 

 

Schulbetrieb nach den Herbstferien

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, 

wir wünschen Ihnen und Ihrem Kind schöne und erholsame Herbstferien. 

Damit der Präsenzunterricht im Anschluss an die Ferien weiterhin sicher durchgeführt werden kann, bitten wir alle Eltern auch im Auftrag des Schulministeriums, ihr Kind aus Vorsichtsgründen vor der Rückkehr in die Schule mit einem kostenlosen Bügertest testen zu lassen. 

Weitere Informationen zum Schulbetrieb nach den Herbstferien entnehmen Sie bitte dem Schreiben der Schulministerin vom 8. Oktober 2021

Ihr Team der Aplerbecker-Mark-Grundschule

 

 

Aufhebung der Maskenpflicht im Außenbereich der Schule zum 21.06.2021

Mit Wirkung zum 21.06.2021 entfällt die Maskenpflicht im gesamten Außenbereich der Schulen, insbesondere auf Schul- und Pausenhöfen sowie auf Sportanlagen.

Innerhalb von Gebäuden, ins Sporthallen, auf Fluren u.ä. besteht die Maskenpflicht weiterhin.

Die vollständige Information des Schulministeriums NRW können Sie unter folgendem Link einsehen:

Aufhebung Maskenpflicht im Außenbereich der Schule zum 21.06.2021