banner

Die Klassenfahrt nach Obereimer

Wir sind ins Jugendwaldheim Obereimer gefahren.
Die Klassenfahrt war sehr toll.
Wir hatten ein kleinen Wald da konnten wir spielen.
An einem Tag konnten wir Zäune bauen.
Und am Montag sind wir in den Wald gegangen.
Es gab einen großen Essensraum.
Das Frühstück, Mittagessen und Abendessen war richtig lecker.
Wir konnten auch Postkarten schreiben.
Es gab einen Gemeinschaftsraum und Hunde.
Das war toll!
Es hat sehr viel Spaß gemacht.

Die Klassensprecher

Fast in jeder Klasse sind 2 Klassensprecher jeweils ein Junge und ein Mädchen. Sie passen auf die Klasse auf wenn die Lehrerin oder der Lehrer weg ist. Natürlich haben sie noch andere Aufgaben wie zum Beispiel Streit lösen und sie vertreten die Bedürfnisse der Klasse. In jedem Halbjahr werden die Klassensprecher
gewählt.

Witzeecke

Tina geht mit ihre Eltern in dem Zoo. Sie stehen vor dem Zebragehege. Am Zaun hängt ein Schild, auf dem steht: "Achtung! Frisch gestrichen!“ Tina ist empört: „Ich dachte, die Streifen von den Zebras wären echt!“

 

Fährt ein Bus über die Landstraße plötzlich hält er an. Der Busfahrer steigt aus und macht die Motorhaube auf.
Plötzlich kommt ein Kind aus dem Bus und sagt: "Ich weiß was kaputt ist, ich weiß was kaputt ist." Da sagt der Busfahrer: "Das
weiß ich auch." Nach 5 Minuten kommt das Kind wieder raus und sagt: "Ich weiß weiß was kaputt ist ich weiß was kaputt ist.
Sagt der Busfahrer: "Geh wieder rein." Nach 2 Minuten kommt das Kind wieder raus und sagt: "Ich weiß was kaputt ist, ich weiß
was kaputt ist." Sagt der Busfahrer: "Na gut sag’s mir." "Der Bus ist kaputt, der Bus ist kaputt!"

Buchtipp von Frau Klammer

Ich möchte euch das Buch „Socke und Sophie - Pferdesprache“ von Juli Zeh empfehlen. Das Buch wurde im Rahmen des Lesewettbewerbs in der Klasse 4b vorgestellt und hat mir so gut gefallen, dass ich es selber lesen wollte.
Sophie ist ein pferdebegeistertes Mädchen, dass mit ihrer Leidenschaft in ihrer Familie jedoch alleine ist. Ihr Bruder und auch die Eltern sind große Fußballfans und verbringen viel Zeit auf dem Fußballplatz. Eines Tages geht ihr größter Traum in Erfüllung: Sophie darf sich um ein Pferd kümmern. Leider ist das alles gar nicht so einfach wie gedacht. Sophie und das Pferd Socke verstehen sich nicht sofort, da Socke große Angst vor Menschen hat. Es kommt zu gefährlichen Situationen. Sophie muss schnell die Pferdesprache lernen, damit sie Socke davor retten kann, als Problempferd abgeschoben zu werden.

 

 

Nächste Veranstaltungen

jekits

biss

logo

agenda 21

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.